05605 - 9 41 95 50 marion@marion-hanekamp.de

Zum dritten Mal nehme ich iheute am 12 von 12 statt. Initiiert wird das jeden Monat von Caro alias „Draußen nur Kännchen“ – vielen Dank für die tolle Initiative. Hier also: ein ganz normaler Tag in meinem Leben in Bildern 🙂.

Gleich morgens um 7 macht der Teenie mich mit seiner schlechten Laune wahnsinnig 🙈. Da hilft manchmal nur eine gute Portion Humor und starke Nerven!

In der Schule lesen sie gerade das „Tagebuch der Anne Frank“. Das ist der Ausgangspunkt für eine spannende Diskussion über den 2. Weltkrieg. Keine leichte Kost am frühen Morgen.

Nervennahrung für 5 Stunden Schule. Ich wundere mich, was Teenis alles so essen können😆

Endlich startklar!

Ich nehme mir 15 Minuten Zeit für mein Geld-Mindset mit dem Online-Kurs „Money Mindset Shift“ von Lazyinvestors. Heute geht es darum, all die unbewussten Prägungen in Bezug auf Geld durch die Eltern aufzudecken. Das ist auf jeden Fall ein größeres Thema!

Während ich auf meinen ersten Klienten für eine Hypnose warte, gemieße ich den Ausblick, den ich aus meinem Praxisfenster habe. Der Blick ins Grüne und in den Wald kommt auch bei meinen Klienten gut an.

In den Pausen schaue ich die Aufzeichnungen vom gestrigen 5-Tage Bootcamp mit Business-Coach Sigrun nach. Es geht um mein Warum und mit wem ich arbeiten möchte. Diese Klarheit wieder neu zu bekommen, ist mir gerade unheimlich wichtig!

Ich nehme mir eine Auszeit und gehe für eine Stunde zum Sport ins Fitnessstudio. 🏃🤸. Das mache ich seit 3 Monaten regelmäßig und das Auspowern tut mir total gut. Deswegen hoffe ich sehr, dass die Fitnessstudios in den nächsten Wochen geöffnet bleiben!

Dieses Buch habe ich gestern bekommen. Während ich einen Getreidekaffee trinke, schaue ich mal rein.
Gunter Schmidt habe ich bisher in Vorträgen erlebt und mag seine Art und sein Wissen sehr. Ich bin sehr gespannt, was mich in diesem Buch erwartet. Der Titel klingt auf jeden Fall schon mal vielversprechend.

Kennenlerntelefonat mit einer Hypnose-Interessentin, die auch gleich einen Termin bucht.

Kurze Pause auf der Shakti-Matte. Was vielleicht nach Quälerei aussieht ist Erholung pur! Ich schlafe auf der Matte fast immer sofort ein und werde nach 10 Minuten von alleine vollkommen entspannt wieder wach. Ein echter Entspannungs-Quickie 😊

Zum Tagesabschluss noch der Online-Yoga-Kurs. Hier habe ich gerade das Mikrophon und die Beleuchtung aufgebaut. Das ist mein letzter verbliebener Yogakurs. Ob ich mal wieder mehr Kurse geben werde? Im Moment kann ich es mir nicht vorstellen.

Das war´s auch schon. Es ist nichts Besonderes passiert an diesem 12. Januar 2022 und trotzdem war es ein schöner und vielfältiger Tag mit lustigen Monenten und schönen Begegnungen. Ich freue mich schon sehr auf das nächste 12 von 12 im Februar!