05605 - 9 41 95 50 marion@marion-hanekamp.de

Mein Motto für 2021 war FREUDE. Ich muss zugeben, dass mich dieses Wort und das damit verbundene Gefühl ganz wunderbar in 2021 begleitet hat. Das heißt nicht, dass ich immer immer voller Freude meinen Alltag gelebt habe. Aber ich habe vieles, was ich erlebt und gemacht habe, daraufhin überprüft, ob es mich mit Freude erfüllt oder nicht. Ich habe gemerkt, was mir wirklich Freude macht und was nicht. So wurde die Freude so etwas wie mein innerer Kompass, auf den ich mich ausgerichtet habe.

Warum überhaupt ein Wort des Jahres?

Um meinen inneren Kompass auf genau das auszurichten, was mir wichtig ist. Weil es ganau das ist, was mich unterstützt, mich besser zu fühlen oder meine Ziele zu erreichen. Es ist wie ein Klang, der unterschwellig das ganze Jahr mitklingt. Der mich immer und immer wieder an meine Werte und mein Vorhaben erinnern soll. Ich stelle mir vor, wo ich am Ende des Jahres stehen oder mich fühlen werde. Ich spüre die Kraft der positive Bilder, die mich meine ganz persönliche Bedeutung meines Mottos fühlen lassen.

Standing ist mein Wort für 2022!

Gegen Ende des Jahres zeigte sich mir immer deutlicher, dass es 2022 um etwas anderes gehen soll. Etwas, was für mich mit Klarhet, Ausrichtung und einer Haltung zu tun hat. Etwas, wofür ich aktiv etwas tun kann. Ich habe ein inneres Bild vor Augen und ein Gefühl davon, wie ich gerne sein möchte. Wie ich auftreten, mich fühlen und von außen gesehen werden möchte. Es tauchen Begriffe auf wie Klarheit, Stellung beziehen, zu mir stehen, mich feiern, einen Standpunkt haben, einen Standpunkt einnehmen und dafür einstehen.

Standing! Das war das Wort, was immer wieder auftauchte und für mich das ausdrückt, was ich 2022 leben und sein will. Dafür braucht es Mut. Es fühlt sich großartig und unbequem an. Und es gibt mir das Gefühl davon, wo ich stehen möchte:

  • Ich will Expertin sein
  • ich will einen Standpunkt haben
  • nicht so wischiwaschi sein
  • sondern ein echtes Standing haben
  • das, was mir wichtig ist, vertreten
  • und dafür einstehen
  • auch wenn es unbequem ist.
  • Feststehen
  • eine Haltung haben
  • mutig sein
  • zu mir stehen
  • einen inneren Kompass haben
  • und Kompass sein

Und auch, wenn das Wort Standing oft nur mit Rang und Ansehen gleichgesetzt wird, lass ich mich von meinem Gefühl leiten und erlaube mir hier, meine ganz persönliche Definition von Standing zu teilen.

Standing – statt mich selber immer wieder zu verlassen!

So oft verliere ich das, was mir wichtig ist, aus den Augen. Dann gehe ich Umwege, lasse mich ablenken oder verliere mich. Das sind oft sehr schmerzhafte Erfahrungen.
2022 will ich mit meinem klaren Standpunkt Kompass und Leuchtturm für mich und auch für andere sein. Das bedeutet auch, eine klare Haltung dazu, mit wem ich arbeiten möchte und für wen ich etwas anbiete! Und für wen nicht.
Standing bedeutet für mich auch, Expertin zu sein. Also richtig gut, exzellent und kompetent in dem zu sein, was ich tue.
Das gelingt mir dann, wenn ich davon begeistert bin und voll dabei bin und gleichzeitig all mein Wissen und mein Herz dafür einsetze.

Standing-Ovation für mich selber – und weitere Wortspiele

Es gibt noch andere schöne Wortspiele mit dem Wort Standing. Standing-Ovations: Ja, und ich will mich 2022 viel öfter selber feiern und anerkennen und genießen für all dass, was mir gut gelingt. Statt den Fokus auf das zu lenken , was vielleicht schief geht. Und auch Lob und Anerkennnung von außen annehmen. Am Ende des Jahres Applaus und begeisterten Beifall für mein gelingenes Jahr zu geben und zu empfangen!

Understanding für Verstehen, Verständnis oder Verständigung. Das fühlt sich für mich sehr weich an. Verständnis: mir selber und anderen gegenüber, Brücken bauen statt Recht haben zu wollen. Zuhören, Vermitteln und in echtem Kontakt sein.

Free-standing für unabhängig und frei. Mich unabhängig und frei zu fühlen sind ganz starke Werte in meinem Leben. Das bedeutet, mein Leben selbst bestimmen und Entscheidungen treffen zu können. Mich nicht kaufen zu lassen, eine eigene Meinung zu haben und zu vertreten, meinem Herzen zu folgen und das zu tun, was meinem Innersten entspricht.

Long-Standing für langjährig . Beständigkeit und Kontuinuität, Dranbleiben, langfristige Werte schaffen – Wunderbar, wenn all das, was ich in diesem Jahr bewirken kann, dauerhafte Werte schafft. Manchmal eine besondere Herausforderung für mich als sprunghafter Freigeist.

Willkommen 2022 – ich bin bereit für mein Standing!

S – ei dein eigener Kompass

T – eile dich der Welt mit

A – chte die, die du bist

N – utze all deine Fähigkeiten

D – ran bleiben, auch wenn es mal nicht rund läuft

I – nnehalten und spüren

N – ie wieder wischiwaschi

G – eh deinen ganz eigenen Weg